Bevor nichts mehr zu retten ist

Beschreibung

Thema der Führung ist der Katastrophenschutz. Wie gingen die Menschen früher mit katastrophalen Ereignissen um? Wie ist er in Schleswig-Holstein heute organisiert? Welche Einrichtungen sind beteiligt? Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es? Neben der Verletzlichkeit (Vulnerabilität) moderner Industriegesellschaften durch Katastrophen wird auch die gern vergessene Eigenvorsorge angesprochen.

Ort: "Sturmflutwelt Blanker Hans" - Büsum
Termine: nach Absprache
Dauer: 45-60 Minuten; ohne regulären Ausstellungsaufenhalt

http://www.blanker-hans.de/


Infos zum Anbieter

Sturmflutenwelt "Blanker Hans"
Dr.-Martin-Bahr-Str. 7
25761 Büsum
Kreis Dithmarschen

Ansprechpartner

Sonja Schukat
Telefon: 04834 - 90 91 35
E-Mail: info@blanker-hans.de

Infos (für Fachkräfte)

  • Praxisbereiche
    • Kultur
    • Gesellschaft
    • Politik
    • Sonstiges
    • Tourismus / Wirtschaft
  • Altersgruppe
    • ab 14 Jahre
    • Sonstiges

Zurück