Praxispool Dithmarschen

Wie lässt sich Beschäftigung im ländlichen Raum langfristig sichern? Wie hält man junge Menschen dauerhaft in einer strukturschwachen Region? Und auf welche Weise begeistert man qualifizierte Kräfte für Dithmarschen? Am besten mit viel Emotionen und positiven Erfahrungen von klein auf. Durch Aufgaben und Verantwortung, an denen schon Kinder wachsen, und Gemeinschaften, in denen sie sich geborgen fühlen.

Geborgen sein bedeutet, sich stark zu fühlen. Stark werden Heranwachsende in einer Bildungslandschaft, die ihren Fähigkeiten zugeschnitten ist. Dafür braucht es motivierende Rahmenbedingungen und ein Verantwortungsnetzwerk. Praxisorientiertes Lernen auf möglichst vielen Feldern ist ein wichtiger Impulsgeber für die gesellschaftliche Fortentwicklung.

Unter dieser Voraussetzung ist die „Junge Küste“ als Teil des vom Bund geförderten Modellvorhabens „LandZukunft – Talenteküste Dithmarschen" gestartet. Die „Junge Küste“ umfasst die Starterprojekte Praxispool Talenteförderung, Talentekompass und Bildungsbudget Dithmarschen.

Worum geht es beim Praxispool? Erlebbare Praxisangebote für Kinder und Jugendliche in der Region werden im Praxispool unkompliziert sichtbar und verfügbar gemacht. Hierbei handelt es sich um eine Datenbank, in der alle außerschulischen Bildungsangebote gesammelt werden, die das Verantwortungsnetzwerk in Kooperation mit Unternehmen, Bildungseinrichtungen und außerschulischen Lernorten anbietet. Der Praxispool ist für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen in Dithmarschen nutzbar.

Modellvorhaben „LandZukunft“
Der Praxispool ist ein Starterprojekt des Modellvorhabens „LandZukunft“. Mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz werden neue Wege in der ländlichen Entwicklung erprobt. Ausgewählte ländliche Regionen werden dabei unterstützt,

  • die regionale Wirtschaft zu fördern,
  • Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen und
  • den demographischen Wandel zu bewältigen.

Der Kreis Dithmarschen ist einer von vier Landkreisen, die mit Fördermitteln beim Aufbau nachhaltiger Bildungsketten unterstützt werden.